Archiv für die Kategorie 'Netzfundstücke'

18. November 2006 | geschrieben von

Immer wieder suchen besonders Bewerber Portfolios von anderen Künstlern. pP (Wie die Macher der Seite die URL abkürzen) hilft dabei.

„Angemeldete Nutzer können nicht nur kostenlos Arbeitsproben online stellen, sondern auch ihr Leistungsspektrum sowie weitere Infos zu Person und Spezialgebieten darstellen.
Verpflichtend und öffentlich ist hierbei nur die Angabe eines Standortes.“

Es gibt nicht nur die Möglichkeit sein eigens Portfolio zu erstellen und dies per Link an Firmen oder andere Interessenten zu senden, es gibt natürlich für Firmen und Interessenten auch die Möglichkeit nach dem „Passenden“ für sich zu suchen…

www.publicportfolio.de


Kategorie: Bewerbungen, Netzfundstücke, Selbstständigkeit | 3 Kommentare »
13. November 2006 | geschrieben von

„You see these logos almost every day, right? – Let’s see how well you remember them.“ begrüßt es mich auf der Seite. Naja, das ist so nicht ganz richtig. Ich bin in „der Szene“ nicht so drin und kenne zwar imdb, flickr und YouTube – aber wenn ich da die Logovarianten nicht auseinanderhalten kann, trifft mich das persönlich nicht. Umso beruhigender wirkte es auf mich, dass ich die Logos von Amazon und Google recht schnell herausgefunden hatte. Schade, dass es nur ein paar Logos in diesem Test gibt, bei denen ändert sich aber immerhin die Reihenfolge. Ein schöner Spaß für zwischendurch.

www.guessthelogo.com


Kategorie: Netzfundstücke | 3 Kommentare »
1. November 2006 | geschrieben von

Schnelle Farbanalyse von Bildern nötig? Das Internet machts möglich: http://www.degraeve.com/color-palette

Und wenn es dann noch immer nicht mit den Farben klappt, wie man es sich wünscht hat das Internet auch dafür das passende: Browsershots.org zeigt für einen Screenshot an, wie dieser sowohl mit verschiedene Browser als auch Betriebssysteme aussehen würde: http://www.browsershots.org

Und weil alle guten Dinge drei sind, noch ein Link: Einfach & schnell perfekt aussehende HTML-Formulare & Web-Umfragen basteln mit folgender Seite: http://www.wufoo.com


Kategorie: Netzfundstücke | Kommentar schreiben »
27. Oktober 2006 | geschrieben von

Bei Stoffsammlung denkt man ja eigentlich eher an Chemie und Mathe, jedoch gibt’s es auch genügend Sachen für Mediengestalter um eine Stoffsammlung damit zu füllen. Diese kann man dann entweder für viel Geld kaufen oder kostenlos bei dr.13.de downloaden.


Kategorie: Netzfundstücke | Kommentar schreiben »
18. Oktober 2006 | geschrieben von

Wer kennt das nich? Man bastelt stundenlang an seiner Seite und dann zeigt sie jeder Browser anders an. Entgehen kann man dem, indem man vorher alle Browser durchtestet. Wie testet man jedoch die Älteren? Die hat man ja doch nich immer gleich zur Hand… Nun jedoch schon:

Auf http://www.blog-dorigo.de/browserfriedhof/ kann man nicht nur alte, sonder auch ausgefallene Browser testen.


Kategorie: Netzfundstücke | 1 Kommentar »