Archiv für die Kategorie 'Netzfundstücke'

9. März 2007 | geschrieben von

Ich suchte gerade nach einem alternativen Anbieter für bestimmte USB-Sticks und stieß auf einen Shop, den ich noch nicht kannte. Um sich Preise anzeigen lassen zu können, muss man sich registrieren und einloggen. So weit, so gut.

Aber der Button unter dem Produkt, der mich dazu auffordern sollte, trug die folgende Aufschrift:

Preis, Kostenvoranschlag >> Identifieren Sie sich

Da hab ich schlagartig das Vertrauen in den Shop verloren und dachte mir, ich bestelle lieber woanders.

Ich finde, wenn man bei einen so hochfrequentierten Button schon nicht die nötige Sorgfalt walten lässt, wirft das ein schlechtes Licht auf den Shop. Wer weiß, wie die mit meiner Bestellung umgehen? Ist es albern, wegen einem solchen Fehlers derartig zu reagieren oder geht euch das ähnlich?


Kategorie: Allgemein, Netzfundstücke | 4 Kommentare »
5. Februar 2007 | geschrieben von

Ein Punkt der sicherlich für jeden Webseitenbetreiber oder Blogbetreiber interessant ist. Will man doch wissen was die User besonders interessant finden und was nicht. Kann man die Seite ja nur so Nutzerfreundlicher und Nutzerinteressanter gestalten.
Doch was wäre das Web, wenn es nicht dafür auch schon die passende Lösung geben würde? „Crazy Egg“ zeigt einem das Nutzerklickverhalten. Zwar noch in der Beta Version, jedoch jetzt schon ein nützliches Tool.
Mehr Informationen und den Link dazu gibt es auf dem Webstandardblog


Kategorie: Netzfundstücke, Non-Print | 2 Kommentare »
26. Januar 2007 | geschrieben von

100fonts.pngWie die Domain schon sagt findet man bei www.100besteschriften.de ein Ranking von beliebten Schriften. Entscheidungskritieren waren nicht nur die Verkaufzahlen vom FontShop, sondern auch die Meinungen internationaler Juroren.

Neben dem Ranking an sich findet man auch viele wissenswerte Informationen zu den Schriften selbst.

[via spreeblick & fontwerk]


Kategorie: Netzfundstücke, Typographie | 1 Kommentar »
8. Januar 2007 | geschrieben von

Montags sind grau, trist und langweilig ? Nicht überall. Bei Yay! Monday kann man die ganze Woche über sein Kunstwerk hochladen und von den User bewerten lassen. Die besten Werke werden dann jeden Montag ausgestellt ? Stärkt das Ego des Künstlers und verschönern doch mindestens ein bisschen den Montag.

Via


Kategorie: Netzfundstücke | Kommentar schreiben »
7. Januar 2007 | geschrieben von

duplo.jpg
Links das Alte – rechts das Neue

Erinnert ihr euch wie die Pringelsdose am Anfang aussah? Oder die Fanta-Flasche?

Bei www.vorher-nachher.at gibt es viele Beispiele an denen man erkennen kann, wie sich das Verpackungsdesign gewandelt hat. Erstaunlicherweise fallen einem die Veränderungen oft erst bei so einem direkten Vergleich auf. Was für die gute Arbeit spricht.

[via]


Kategorie: Netzfundstücke, Sehenswert | 9 Kommentare »