Stichwort: Fernsehen

26. September 2011 | geschrieben von
Beweisfoto :)

…finde ich das äußerst merkwürdig. Gut, dass ich euch schnell einen Screenshot gemacht habe, denn ich kann es leider nicht reproduzieren.

Ich mag die beiden Werbefiguren der Kinderschokolade wirklich sehr und habe sowohl den ersten als auch den zweiten Spot geliebt. Trotz – oder gerade wegen – der Ohwürmer, die sie mir verschafften. Aber dass sie meinem Cursor über die ganze Seite folgen, mag mir gar nicht zusagen.

Ja, es hat Aufmerksamkeit erregt, so seinen Zweck erfüllt und es ist ein niedliches Bild – aber ich hoffe sehr, dass dies nicht die Regel wird.


Kategorie: Netzfundstücke, Non-Print | Kommentar schreiben »
14. März 2011 | geschrieben von

Schwere Patzer beim Versalausgleich.

Weiterlesen »
Kategorie: Typographie | 5 Kommentare »
25. Januar 2009 | geschrieben von

Sachen gibt’s… Gerade habe ich eine Kurzmeldung mit der etwas verwirrenden, da nicht ganz passenden Überschrift „In Sibirien blieb für eine Woche die Zeit stehen“ gelesen. Die Szenerie erinnert ein wenig an „Und täglich grüßt das Murmeltier“.

Ein russischer Fernsehsender hat Anfang Januar demnach mehrere Tage hintereinander (vom 1.1 bis zum 7.1., also eine ganze Woche!) dasselbe Programm ausgestrahlt.

Weiterlesen »
Kategorie: Netzfundstücke | Kommentar schreiben »
24. Januar 2009 | geschrieben von

Studien führen ja des Öfteren zu verblüffenden Erkenntnissen, aber das hättet ihr so vermutlich nicht erwartet:

Eine Studie, die in der neuen Ausgabe des US-amerikanischen Journal for Consumer Research erscheinen wird, soll einer ersten Vorabmeldung zufolge belegen, dass Werbeunterbrechungen den Genuss an einer Sendung intensivieren können.

Nach- beziehungsweise weiterlesen könnt ihr hier: „Studie: Über den Nutzen der Werbepause“ (serienjunkies.de vom 17.01.2009).

Der zweite Absatz des zitierten Artikels sagt dann auch genau das aus, was mir beim Lesen der ersten Zeilen in den Sinn kam. Wer hätte das gedacht…?

Weiterlesen »
Kategorie: Netzfundstücke | 1 Kommentar »
13. Januar 2009 | geschrieben von

Ein Werbespot für Intimpflege erhitzt in den Niederlanden derzeit die Gemüter. www.horizont.net betitelt die dazugehörige Meldung wie folgt: „Grey schlüpft zwischen Frauenbeine“, beim „Express“ heißt sie dagegen „Die Welt, wie die Vagina sie sieht“.

Hier könnt ihr euch besagten Spot selbst ansehen und euch euer Urteil bilden.

Weiterlesen »
Kategorie: Netzfundstücke | 1 Kommentar »