Stichwort: Ansprüche

7. Februar 2006 | geschrieben von

UmschulungLetzte Woche bekamen wir per E-Mail eine Frage zum Thema Umschulung. Konkret ging es um eine 28jährige die BWL studiert hat und in diesem Bereich auch einen gut bezahlten Job ausübt. Da sie aber gemerkt hat, dass Geld nicht alles ist, überlegt sie eine Ausbildung zur Mediengestalterin zu beginnen. Leider bekam sie scheinbar schon die ersten Berwerbungen, bzw. die Absagen dazu zurück. Ich möchte dazu mal meine eigene persönliche Einschätzung zu abgeben.

Ich will hier nicht die grundsätzliche Diskussion um den Beruf Mediengestalter aufmachen, nur soviel: Es ist nicht der super duper wahnsinns kreative Beruf wie sich manche vorstellen. Die deutliche Mehrheit der Mediengestalter sind die sprichwörtliche ?eierlegende Wollmilchsau?. Das heisst Tag ein, Tag aus Layouts umsetzen, stumpfe Fabkorrekturen ausführen, webbasierende Newsletter erstellen etc… Der MG ist nun mal kein Grafik Designer. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel, doch um solch eine Ausnahme zu werden bedarf es ein hartes Stück Arbeit, viel Glück und auch ein gewisses Talent. Es ist definitiv kein Beruf in dem man sich selbst verwirklichen kann! Auch wenn er eine gehörige Portion Selbstaufgabe fordert, da man sicher sein kann, dass man wenig verdient, mehr als 40 Stunden die Woche arbeitet und dies meist auch ohne Extra-Vergütung. Hinzu kommt, dass man auch in seiner wenigen Freizeit sich weiterbilden muss.

Weiterlesen »
Kategorie: Bildung | 6 Kommentare »