Autorenarchiv

16. September 2007 | geschrieben von

wordcamp.jpg

Am 26./27. Januar 2008 wird in Hamburg die erste europäische WordPress Konferenz stattfinden.

Cem Basman und ich sind seit Freitag dabei dies zu organisieren. WordCamp wird aber nicht nur zwischen zwei Personen ausgeklüngelt, sondern auf unserem WordCamp08.de Blog wo alle Interessierten und Teilnehmer ihre Ideen mit einbringen können. Vor allem die Inhalte der Konferenz selbst soll „user generated content“ sein. Cem und ich sind vor allem um die Organisation und Infrastruktur zuständig.

Alle weiteren Infos gibt es auf unserem Blog:

-> Zum WordpCamp08 Blog


Kategorie: Non-Print | 3 Kommentare »
19. Juli 2007 | geschrieben von

Hier sieht es momentan ein wenig chaotisch aus. Das liegt nicht nur am Update auf WordPress 2.2.1, sondern auch an dem Serverwechsel für den „Mediengestalter Blog“.

Entschuldigt also bitte, wenn noch nicht alles so funktioniert wie gewohnt.


Kategorie: Allgemein | 2 Kommentare »
14. Juli 2007 | geschrieben von

Die Frage wieviel man als Mediengestalter während und nach der Ausbildung verdient kommt immer wieder auf. Gerade in den letzten Tagen kamen noch einige Kommentare zu meinem ursprünglichen Artikel dazu rein. Und auch in der Mediengestalter Gruppe bei Xing wird momentan darüber diskutiert. Auf dortige Anregung habe ich mal eine kleine Umfrage zu diesem Thema erstellt.

Zur Umfrage.*

Zur Diskussion bei Xing

Zum ursprünglichen Artikel

*Bitte bei der Umfrage beachten, dass ihr die aktuellen Angaben eintragt. Also nicht was ihr damals bei der Ausbildung bekommen habt, sondern was ihr nun jetzt aktuell verdient. Danke.


Kategorie: Allgemein | Kommentar schreiben »
5. Juli 2007 | geschrieben von

Ja, diese nicht ganz simple Frage zu beantworten ist ganz schön schwer. Ich kann es sicher nicht. Zumal ich nichtmal Mediendesign gelernt habe.

Bei liquidicity gibt es 50 Tipps um ein besserer Designer zu werden. Einige erscheinen sogar mir als sehr hilfreich. Mir persönlich gefällt Tipp 24 am besten:

24] Use a pen and paper.

In this day and age, it?s getting less and less common to use a pen and paper (I hope you remember what they look like). Try sketching a few images out and scanning them in. Bring them into Photoshop and play around for a bit. This can really help you build a more organic and original feel to your work.

Diese Tipps mal bitte nicht zuuuu ernst nehmen…

[via]


Kategorie: Netzfundstücke | 2 Kommentare »
22. Juni 2007 | geschrieben von

Manchmal lohnt es sich in den Feedreader zu schauen. Gerade kam der sehr gute Tipp von Spreeblick rein, dass Peter Saville einige Fonts zum freien Download anbietet.

Her geht’s zur Seite.


Kategorie: Netzfundstücke, Typographie | 2 Kommentare »