Autorenarchiv

3. Februar 2006 | geschrieben von

Im Herbst diesen Jahres soll es eine gedruckte Ausgabe der freien Online-Enzyklopädie Wikipedia geben. Ungefähr 800 Seiten soll es umfassen, allerdings allein der erste Teil. Der letzte Teil – der 100. – ist für das Jahr 2010 geplant, pro Monat sollen so zwei veröffentlicht werden. Ein wissenschaftlicher Beirat und ein Team aus 25 Leuten soll die Qualität und Richtigkeit der Beiträge sichern. Deren Arbeit wird aber auch in die Online-Version von Wikipedia mit einfliessen.

Ein Teil der Printausgabe soll übrgens 18.50 Euro kosten.


Kategorie: Buchtipps, Netzfundstücke | 3 Kommentare »
1. Februar 2006 | geschrieben von

Buchtipp Photosop CS2 / Sibylle MühlkeKurz einige Fakten: 45 Workshops in 40 Kapiteln, dazu 240
farbige Beispielbilder, Photoshop CS2 Trial Version, Troubleshooting auf 80 Seiten, diverse Zusatz-Filter, einen dreistündigen Video-Lehrgang auf beigelegter DVD und zwei Kilogramm an Gewicht! Nicht nur als übergrosser Briefbeschwerer, Wurfgeschoss gegen Einbrecher oder Aufbockhilfe fürs Auto ist dieses Buch zu gebrauchen. Auf fast 1000 Seiten vermittelt Sibylle Mühlke, eine erfahrene E-Learning Spezialistin, dem Einsteiger und Profi einen sehr tiefen Einblick in die Funktionen und Praxis von Photoshop CS2.

Weiterlesen »


Kategorie: Buchtipps | Kommentar schreiben »
11. Januar 2006 | geschrieben von

Laut Bundesverband für Druck und Medien (BVDM) ist die Druckindustrie weiterhin deutlich im Aufwind. Der Branchenumsatz liegt im Vergleich zum Jahr 2004 um 3 Prozent höher. Preisbereinigt sogar deutliche 4,5 Prozent. Damit liegt der Branchenumsatz nun bei 17 Millarden Euro.

Hohe Produktion und Kapazitätsauslastungen führen wieder, besonders in klein- und mittelständischen Betrieben, zu vermehrten Investitionstätigkeiten. Die bisherigen Schätzungen bewegen sich laut einer Umfrage des Münchner IFO-Instituts zwischen 5 und 10 Prozent. Diese Quote habe noch nicht den Stand vom Ende der 90er Jahre erreicht, aber – „Die Perspektiven sind nicht schlecht“, so BVDM-Hauptgeschäftsführer Thomas Mayer.

Auch die Ausgaben für die Werbung stiegen um ca. 2 Prozent, die Zahl der Insolvenzen nahm im Vergleich zu 2004 um 6,5 Prozent ab. Gestoppt ist der Personalabbau. Wurden 2005 noch 2 Prozent der Beschäftigten entlassen, gebe es im Jahreswechsel sogar wieder vereinzelte Neueinstellungen auf Grund der guten Auftragslage. Allerdings müssen die Kunden mit vereinzelten, aber moderaten Erhöhungen der Preise rechnen, da der Kostendruck durch Osteuropa und China stetig wächst.

Quelle: bvdm-online.de


Kategorie: Print | 3 Kommentare »
10. Januar 2006 | geschrieben von

Lotus NotesIch bin schon des längerem auf der Suche nach einem für mich optimalen E-Mail Client. Über Outlook müssen wir nicht diskutieren, Pegasus ist mir zu frickelig und undurchschaubar, Mail kommt auch nicht in Frage und den viel gelobten Thunderbird von Mozilla finde ich zu „bonbon“-haft.

Seit einigen Monaten arbeite ich nun unter anderem mit Lotus Notes und bin hellauf begeistert. Auch wenn es Momente gibt, an denen das Teil sich wieder wegen irgendeiner Datenbankverbinung aufhängt, und ich es verfluchen muss. Von diesen wenigen negativen Eindrücken aber einmal abgesehen, ist er bisher der beste E-Mail Client der mir ausgeliefert wurde. Das Problem ist nur, dass es eben eigentlich kein E-Mail Client ist! Laut Hersteller ist es ein ?ultimativer e-buisiness Client? der, Hunderte von Erweiterungen enthält. Da muss man sich Gedanken machen, ob man so einen aufgeblasenen Client auch wirklich braucht. Weiterlesen »


Kategorie: Non-Print | 1 Kommentar »
8. Januar 2006 | geschrieben von

Dublin 01Seit dem 16. Oktober lebe ich nun in Dublin, der Hauptstadt von Irland- Und nein, Irland gehört nicht zu England, zumindest nicht ganz. Vor allem würde ich das nie laut in einem irischen Pub sagen, fragen oder auch nur denken- Außer man ist Carl Lewis oder Hulk. Hier ein kurze Schilderung meiner Eindrücke.
Weiterlesen »


Kategorie: Persönliches | 3 Kommentare »