Redakteur

Maren Mischke

…lebt und arbeitet im schönen Düsseldorf am Rhein.

Infos & Kontakt

Alle Beiträge

E-Mail senden

Website besuchen

ICQ

Der „Tatort“ ist legendär. Ebenso verhält es sich mit dem Vorspann. Und während der Komponist der Melodie bei jeder Ausstrahlung Tantiemen sieht, wurde die inzwischen 75-jährige Grafikerin vor inzwischen 40 Jahren mit 2.500 Mark vergütet – und das war’s.

„Durch die tausendfache Ausstrahlung sei ein grobes Missverhältnis entstanden, sagte die Klägerin (…)“ und wollte nachträglich dafür entlohnt werden. Außerdem sollte ihr Name erwähnt werden. Daraus wurde aber leider nichts.

Hier gibt’s weitere Info zum Nachlesen: „Tatort: ARD siegt gegen Vorspann-Erfinderin“.

Irgendwie schade. Andererseits gehe ich davon aus, dass sie die Nutzungsrechte verkauft hat und sich das nun mal leider nicht rechnet. Die Grafikstudentin, die damals das legendäre Nike-Logo entworfen hat, wurde der Legende nach auch nur minimal vergütet, bekam aber im Nachhinein wohl Aktien und das Logo als Diamantring in einer nicht unerheblichen Summe.

Kommentar schreiben.

XHTML: Folgende Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


WordPress Theme von Jessika Schmitt und Matthias J. Korth