Redakteur

Maren Mischke

…lebt und arbeitet im schönen Düsseldorf am Rhein.

Infos & Kontakt

Alle Beiträge

E-Mail senden

Website besuchen

ICQ

Quelle: „Spirituelles Frauenmagazin:
Bauer importiert ‚Happinez‘ aus Holland“

Im August soll bald ein neues Magazin namens „Happinez“ auf den Markt kommen. Eine Menge Infos sowie ein paar erste Eindrücke gibt es hier: „Spirituelles Frauenmagazin: Bauer importiert ‚Happinez‘ aus Holland“.

Wie immer bin ich gespannt, wie die erste Ausgabe tatsächlich aussehen wird. Ich falle zwar nicht ganz in die Zielgruppe – ich bin nicht zwischen 35 und 50 Jahre alt und „spirituell“ mal so gar nicht – stelle mir das Heft aber dennoch recht interessant vor.

Wobei ich mir nicht ganz sicher bin, warum die Macher sich seinerzeit bei der Gründung für diese pseudo-coole Schreibweise mit dem „z“ am Ende entschieden hat – gerade bei der Zielgruppe?

Die Beispielseiten sehen echt schick aus. Das rosa illustrierte Cover zum Thema „Schönheit“ finde ich ausgefallen und mir gefällt der Stil. Allerdings ist die Typo des Titelthemas mehr als öde und passt meiner Meinung nach gar nicht zum Rest. Da die anderen Musterseiten jedoch holländische Texte beinhalten, habe ich den Verdacht, dass da jemand auf die Schnelle was abändern sollte.

Ansonsten werden zum Großteil Aufmacher präsentiert. Die sind zwar – passend zum Titelthema – schön, aber mit ganzseitigen guten Fotos ist das auch nicht allzu schwer. Aber ich will es nicht mies machen.

Das Format finde ich spannend. Für Anzeigenkunden ist alles außerhalb der Standardformate ja immer ein zusätzlicher Kostenfaktor, aber dafür fällt es am Kisok auf.

Optisch ist „Happinez“ sehr vielversprechend, inhaltlich bin ich mal gespannt, was „spirituell“ im Details bedeutet. Im August werde ich es ja dann herausfinden. :)

2 Kommentare zu “ Demnächst neu am Kiosk: „Happinez“ ”

  1. Bianker

    also die typo für schönheit finde ich passt überhaupt nicht. das sieht aus als würde es da nicht zu gehören.

  2. Maren Mischke

    Hihi, wenn ich mir diese Blattkritik so durchlese, scheint das Heft ja echt ein Knaller zu sein: http://meedia.de/nc/background/meedia-blogs/georg-altrogge/georg-altro gge-post/article/das-magazin-mit-der-kraft-der-zwei-herzen_100028452.h tml?tx_ttnews%5BbackPid%5D=1686&cHash=e17bac88b7

Kommentar schreiben.

XHTML: Folgende Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


WordPress Theme von Jessika Schmitt und Matthias J. Korth