Redakteur

Maren Mischke

…lebt und arbeitet im schönen Düsseldorf am Rhein.

Infos & Kontakt

Alle Beiträge

E-Mail senden

Website besuchen

ICQ

Quelle: www.titanic-magazin.de

Ich lese die Satirezeitschrift „Titanic“ so gut wie nie, sehe mir aber oft die Cover an. Obwohl man meinen Humor vom Niveau her sehr bequem unter jeder Tür durchschieben kann und er auch relativ schwarz ist, sind die eher selten nach meinem Geschmack und einige finde ich auch eher geschmacklos.

Bei dem der April-Ausgabe – Bild siehe rechts – musste ich allerdings grinsen und dachte mir insgeheim „Wie unrealistisch, Jesus war am Kreuz doch schon dreißig und damit viel zu alt“. ;-)

Wie zu erwarten war, haben sich viele Menschen über diese Darstellung beschwert. Gerade religiöse Themen sorgen immer wieder für Wirbel. Dazu folgenden Artikel zum Weiterlesen: „Beschwerdeflut gegen aktuellen „Titanic“-Titel“.

Da es mich interessiert, wie ihr darüber denkt, habe ich eine Umfrage zu dem Thema vorbereitet:

Das April-Cover der „Titanic" finde ich...

  • treffend.
    (45%, 63 Stimmen)
  • witzig.
    (26%, 36 Stimmen)
  • geschmacklos.
    (16%, 22 Stimmen)
  • ganz nett, aber da hätte man mehr draus machen können.
    (14%, 20 Stimmen)
  • respektlos.
    (14%, 19 Stimmen)
  • harmlos.
    (11%, 15 Stimmen)
  • nicht gut, über religiöse Themen sollte man keine Witze machen.
    (8%, 11 Stimmen)
  • völlig uninteressant.
    (2%, 3 Stimmen)

Abgegebene Stimmen: 140

Loading ... Loading ...

2 Kommentare zu “ Das April-Cover der „Titanic“ sorgt für Wirbel ”

  1. Jana

    SO funktioniert Satire. Und wer sich darüber aufregt, kapiert nicht, was Satire nunmal ist! Überzeichnet. Übertrieben. Aber mit einem Funken Wahrheit.

  2. Grün Weiss

    es ist etwas, naja hmmmm, genau treffend. die kriche kann sich vor so etwas nicht verstecken und sollte strickter gegen solche vorfälle vorgehen. momentan wird dies alles nur tot geredet und immer und immer wieder kommen diese sachen auf den tisch. es ist doch noch garnicht so lange her da hatten wir das selbe thema.

    im grunde genommen fehlen mehr solche grafiken und artikel um auf diese sache hinzuweisen, weiter so

Kommentar schreiben.

XHTML: Folgende Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


WordPress Theme von Jessika Schmitt und Matthias J. Korth