Archiv für März 2010

29. März 2010 | geschrieben von

Uma Thurman hat einen neuen Film namens „Motherhood“ gedreht, der am Wochenende in Großbritannien anlief. Wusstet ihr nicht? Macht nichts, denn damit seid ihr nicht alleine. Bei Moviepilot bin ich heute auf eine Story gestoßen, bei der ich mir einfach nur an den Kopf fasse und mich frage, wer sich so eine beknackte „Strategie“ ausgedacht hat – und vor allem warum.

Moviepilot erklärt die Siuation wie folgt:

Die kreativen Köpfe tüftelten eine ganz ausgefuchste Marketingstrategie aus. Niemand sollte wissen, dass Motherhood dieses Wochenende anläuft. Es liefen kaum Werbespots, kaum Kino-Trailer und nur wenige Plakate wurden im Land der Fish and Chips aufgehangen. Nur ein exklusiver Kreis durfte die Previews sehen. Verstecken statt verkünden war das Motto der PR-Abteilung.

Weiterlesen »
Kategorie: Netzfundstücke, Persönliches, Termine | 2 Kommentare »
26. März 2010 | geschrieben von
Quelle: http://ugliesttattoos.com

Bei http://ugliesttattoos.com findet man immer wieder die abgedrehtesten Tattoos, aber dieses beeindruckende „Brenda“-Tattoo hier ist echt super.

Der gute Mann hat immer eine kleine ganz spezielle Schriftensammlung dabei.

Gut, die Beispiele enthalten vielleicht nicht allzu viele Zeichen, um zwingend repräsentativ zu sein, aber ich kann mir bestens ein paar lustige Situationen vorstellen…

Zum Beispiel unter Kollegen: „Hey, Alter, dreh dich doch mal eben um, ich brauch ne Schrift!“. Oder auch beim Kundengespräch: „Welche Anmutung sollte die Schrift denn haben? Suchen Sie sich doch hier mal Ihre Favoriten aus.“ ;)


Kategorie: Typographie | Kommentar schreiben »
26. März 2010 | geschrieben von
Quelle: www.rp-online.de

Im Laufe der Jahre wurden viele Verkehrsschilder modifiziert. Einige – wie zum Beispiel alle, auf denen Menschen zu sehen sind – wurden stärker verändert, andere hingegen – wie das Halteverbotsschild – haben nur kleine Änderungen erhalten.

Da die alten Schildern nun durch eine äußerst clevere Gesetzesänderung für ungültig erklärt wurden und viele Kommunen sich aber keine neuen Schildern leisten können, kann man aktuell ein paar schöne Vorher-Nachher-Vergleiche im Netz finden.

Ich finde es spannend, wie diese doch sehr reduzierten Darstellungen dennoch den Zeitgeist repräsentieren und möchte euch folgende Aufstellung zum Durchklicken empfehlen: „Verkehrsschilder – alte und neue Modelle“.


Kategorie: Bildung, Netzfundstücke | 1 Kommentar »
26. März 2010 | geschrieben von

Ich hatte doch kürzlich im Beitrag „Grafiker und Designer die Gewinner im Einkommenscheck?“ angezweifelt, dass die dortigen Angaben den tatsächlichen Einkommensverhältnissen entsprechen.

Heute habe ich folgendes gelesen: „sexy und arm – Kommunikationsdesigner leben von der Hand in den Mund. BDG-Umfrage liefert erschreckende Ergebnisse zum Einkommen von Kommunikationsdesignern“ und ich fürchte, dass diese Studie mehr der (sehr traurigen) Realität entspricht.

Dass ich damit natürlich alles andere als einverstanden bin, brauche ich hier vermutlich nicht weiter erwähnen, oder?


Kategorie: Bewerbungen, Persönliches | Kommentar schreiben »
21. März 2010 | geschrieben von

Vor einiger Zeit hatten wir ja schon die Frage gestellt: FONIC Logo – Unfall oder Absicht und sogar die offizielle Bestätigung bekommen, dass die „schiefe“ Ausrichtung des Textes im Kreis Absicht ist.

Doch seit einiger Zeit setzt man doch eine ordentlich ausgerichtet Version ein, zu sehen in den aktuellen TV-Spots und auch auf der FONIC-Website.

Anscheinend hat man sich doch dem allgemeinen Geschmacksempfinden gebeugt …


Kategorie: Allgemein | 1 Kommentar »