Archiv für Oktober 2009

28. Oktober 2009 | geschrieben von
Commerzbank-Logo
Quelle: www.commerzbank.de

Die Commerzbank hat heute ihr neues Logo vorgestellt, dass ab Juni 2010 auch die Filialen schmücken soll: „Die neue Marke – ein Name, ein Zeichen, eine Bank“.

Dort wird einiges zur Marke erzählt, unter anderem das hier:

Die Commerzbank – eine Traditionsmarke positioniert sich neu, denn schließlich entsteht durch die Zusammenführung von Commerzbank und Dresdner Bank eine neue Commerzbank. Die neue Marke vereint die Stärken der beiden Traditionsmarken und setzt so ein sichtbares Zeichen des Zusammenwachsens.

Ich persönlich finde die Zusammenführung ja konsequent und mir gefällt es gut, bin mir aber nicht sicher, ob das so funktionieren kann? Werden die Verbraucher durch die Kombination nicht eher verwirrt?


Kategorie: Netzfundstücke, Sehenswert | 3 Kommentare »
25. Oktober 2009 | geschrieben von

Mal wieder was für zwischendurch… Der Spot ist zwar wohl schon ein bisschen älter, aber lustig:


Kategorie: Netzfundstücke, Sehenswert | Kommentar schreiben »
22. Oktober 2009 | geschrieben von

Am Dienstag Abend stellte Robbie Williams sein neues Album live in London vor. Und da viele Fans schon sehnsüchtig auf diesen Moment gewartet haben, wollten einige wenige Kinos in Deutschland dieses Spektakel live übertragen. So auch das UCI in Düsseldorf. Ich hatte im Vorfeld davon gelesen, 20 Euro waren mir dafür allerdings zu teuer. 1.700 Fans wollten diese Gelegenheit aber nutzen und reisten laut RP online sogar aus Wiesbaden oder aus dem Umfeld von Venlo dafür nach Düsseldorf.

Leider gab es wohl technische Probleme und die Übertragung kam nicht zu Stande. Die Fans waren deswegen sehr enttäuscht und es gab einen Riesenwirbel. Auch, weil es erst einmal kein Geld zurück gab und man dafür versprach, sich telefonisch bei den Betroffenen zu melden. Das warf natürlich kein gutes Licht auf das UCI, egal, ob Fehler einfach passieren können.

Heute berichtete RP online über die Reaktion des Kinos: „Robbie Williams | Konzert-Panne: Kino sagt Sorry“ und ich war positiv überrascht.

Weiterlesen »
Kategorie: Netzfundstücke, Selbstständigkeit, Termine | 2 Kommentare »
17. Oktober 2009 | geschrieben von

Heute war überall zu lesen, dass „Liaison Dangereuse“ einen neuen Werbespot schalten würde, in dem eine gut aussehende Frau sich zurechtmacht, sexy Dessous und Strümpfe anzieht und dann zu guter Letzt eine Burka trägt.

Weder bei YouTube noch bei www.liaison-dangereuse.com konnte ich den Spot finden, deswegen muss ich leider auf die Bild verlinken: „ Was tragen Frauen eigentlich unter der Burka?“. Sorry. Aber so könnt ihr euch den Spot selbst ansehen ihn beurteilen.

Wie findest du den Spot mit den Dessous unter der Burka?

  • Ich finde den Spot toll, ich weiß gar nicht, was die alle haben.
    (46%, 37 Stimmen)
  • Ein Marketing-Gag für mehr Publicity. Wer kennt die Marke schon?
    (29%, 23 Stimmen)
  • Gefährlich. Mit manchem sollte man nicht spaßen.
    (19%, 15 Stimmen)
  • Ach, das ist doch viel Lärm um nichts.
    (9%, 7 Stimmen)
  • Respekt- und geschmacklos. Mit manchem sollte man nicht spaßen.
    (6%, 5 Stimmen)

Abgegebene Stimmen: 80

Loading ... Loading ...

Kategorie: Netzfundstücke | 2 Kommentare »
13. Oktober 2009 | geschrieben von
Bildschirmfoto 2009-10-13 um 11.28.38
Ein Kampagnenmotiv: „Warum scheitern Klimakonferenzen?, Quelle: N24

Der Nachrichtensender N24 trommelt mit einer neuen Imagekampagne für sich. Großflächige Bilder in Schwarz-weiß-Optik werden mit Fragen kombiniert, „die die Gesellschaft beschäftigen“, so der Sender.

Das ist hier nachzulesen: „Nachrichtensender N24 startet neue Imagekampagne“.

Durch die schwarzweißen Bilder und das reduzierte Layout sind die Anzeigen sehr ästhetisch und wirken daher erst auf den zweiten Blick. Dafür aber dann auch so richtig. Die Frage ist nur, ob man die ersten beiden beim Durchblättern einer Zeitschrift oder als Plakatwand nicht übersieht beziehungsweise richtig deutet. Beim dritten Bild wird das wohl nicht so schnell passieren.

Hier gibt es die drei Beispiele der neuen N24-Imagekampagne zu sehen. Also mir gefällt’s.

P.S.: Ich gucke normalerweise nur N24 und war gerade mal auf www.N24.de und dann auch leider direkt wieder weg. So toll ich es finde, dass man sich dort live das laufende Programm ansehen kann – die Seite ist ja extrem unübersichtlich. Schade.


Kategorie: Fotografie, Print, Sehenswert | Kommentar schreiben »