Archiv für September 2009

29. September 2009 | geschrieben von

Audi hat auf der Automobilausstellung ein neues Auto namens „E-tron“ vorgestellt. Dummerweise bedeutet „étron“ auf französisch – bitte erlaubt die Ausdruckweise, aber das ist die wörtliche Übersetzung – „Scheiße“. Das ist natürlich nicht so gut.

Weitere Infos hierzu und zu anderen unglücklich gewählten Autonamen gibt es hier: „Griff ins Klo: Audis neuer peinlicher Autoname“.


Kategorie: Allgemein | 1 Kommentar »
25. September 2009 | geschrieben von

Icon_Artikelreihe_Teil2 Die bisher veröffentlichten Artikel findet ihr in der Übersicht. Heute gehe ich der Frage nach, was einen Softproof eigentlich von der Normalansicht in Photoshop unterscheidet

Weiterlesen »
Kategorie: Allgemein, Non-Print, Print, Software | 1 Kommentar »
21. September 2009 | geschrieben von

Ich bin beim Surfen gerade über folgenden Artikel gestolpert: „Bitburger Premium-Flasche erhält Designpreis red dot“. Demnach gewann die Halbliterflasche von Bitburger den diesjährigen Award in der Kategorie „communication design“.

Die Bitburger-Flasche hat den red dot-Award gewonnen und ich sage dazu folgendes:

  • Äh, naja, sieht halt aus wie 'ne Bierflasche...?
    (50%, 14 Stimmen)
  • Wurde in der Kategorie sonst nichts vorgeschlagen?
    (36%, 10 Stimmen)
  • Super! Die Flasche sieht echt toll aus!
    (14%, 4 Stimmen)
  • Die Bierflasche hat das gewisse Etwas, du Banause!
    (0%, 0 Stimmen)

Abgegebene Stimmen: 28

Loading ... Loading ...

Kategorie: Netzfundstücke | Kommentar schreiben »
17. September 2009 | geschrieben von

Icon_Artikelreihe_Teil1 Durch Billig-Angebote suggeriert der Handel dem Anwender, dass man mit relativ wenig Aufwand ein farbverbindliches System erhält. Das dem nicht so ist, zeigen die vielen Hilfesuchenden, die sich über »falsche« Farben in den Internetforen beklagen. Oftmals liegt das Problem aber nicht ausschließlich am Monitor oder an der Kalibrationssoftware, sondern am fehlenden Verständnis für die teils komplexen Vorgänge beim Einrichten eines Softproofarbeitsplatzes. Ganz ohne ein paar Grundlagen geht es bei diesem komplexen Thema eben doch nicht. Versteht man nämlich grundsätzlich was passiert, schafft dies Sicherheiten im alltäglichen Umgang mit dem Softproofsystem.


Die bisher veröffentlichten Artikel findet ihr in der Übersicht. Heute beschäftige ich mich mit der Frage, was einen Softproof eigentlich ausmacht.

Weiterlesen »
Kategorie: Non-Print, Print, Software | 2 Kommentare »
11. September 2009 | geschrieben von

Farbverbindliches_Arbeiten_Monitor_Titelbild_schmal
Kauft sich heutzutage ein Mediengestalter für seinen Arbeitsplatz einen neuen Monitor, so lautet eine der Hauptanforderungen, dass dieser die Farben des gedruckten Produktes so genau wie möglich darstellen soll. Verbindliche Farben am Monitor sind eine der Voraussetzungen um Aufträge qualitativ hochwertig und trotzdem kostengünstig produzieren zu können.

Durch Billig-Angebote suggeriert der Handel dem Anwender, dass man mit relativ wenig Aufwand ein farbverbindliches System erhält. Das dem nicht so ist, zeigen die vielen Hilfesuchenden, die sich über »falsche« Farben in den Internetforen beklagen. Oftmals liegt das Problem aber nicht ausschließlich am Monitor oder an der Kalibrationssoftware, sondern am fehlenden Verständnis für die teils komplexen Vorgänge beim Einrichten eines Softproofarbeitsplatzes. Ganz ohne ein paar Grundlagen geht es bei diesem komplexen Thema eben doch nicht. Versteht man nämlich grundsätzlich was passiert, schafft dies Sicherheiten im alltäglichen Umgang mit dem Softproofsystem.

Weiterlesen »
Kategorie: Non-Print, Print, Software | 3 Kommentare »