Archiv für Juni 2009

14. Juni 2009 | geschrieben von
cmyk.png
Geile Werbung von „brother“

Mein Kollege hat mir kürzlich eine wirklich sehr lustige Werbung für brother zugeschickt: „Colours that stay longer“. Ich finde, der Slogan ist superwitzig umgesetzt und hat mir den Tag versüßt.

Aber was wir uns gefragt haben: Wo ist K bloß? Schon daheim? Oder mal kurz für kleine Königstiger? ;o)

Tipp: Wenn man die Werbung rechts anklickt, kann man sie auch in groß sehen.


Kategorie: Netzfundstücke | 1 Kommentar »
5. Juni 2009 | geschrieben von
gruene.jpeg
Wahlplakat der Grünen

Am Sonntag werdet ihr mal wieder zur Urne gebeten: Dann findet die Europawahl statt.

Wahrscheinlich sind euch auch schon die Plakate aufgefallen, die deswegen Deutschland schmücken. Wobei „schmücken“ vielleicht nicht die beste Beschreibung ist. Sagen wir, sie sollen auf die Europawahl aufmerksam machen.

Weiterlesen »
Kategorie: Netzfundstücke, Print | 1 Kommentar »
4. Juni 2009 | geschrieben von

Ich wurde neulich gefragt, ob ich nicht an einem Interview über Blogs teilnehmen möchte. Und ich Dussel habe auch noch spontan zugesagt. ;o)

Gefragt wurden außer mir noch „Fünf Filmfreunde“ und „Ad Sinistram“. Die Interviews findet ihr hier: www.zeitgeistlos.de/blogsderanderen/ interviews.html


Kategorie: Infos zum Blog, Persönliches | 2 Kommentare »
4. Juni 2009 | geschrieben von
playboy.jpg

Im Zusammenhang mit der Überschrift zu erzählen, dass ich Pay-TV habe, mag außerordentlich verrucht klingen – ist es aber eigentlich gar nicht. Ich habe kürzlich auf E! Entertainment mal wieder eine Folge „The Girls of the Playboy Mansion“ gesehen und weil die ja nicht blöde sind, geht es darin oft um das Playboy-Magazin und seine Geschichte.

Neulich ging es um eine Aktion aus den Siebzigern, in denen man ein lebenslanges Abonnement des Playboy erwerben konnte und als Clou seine Bestätigung von einem Playmate überreicht bekam. Und wie es sich für eine anständige Werbeaktion gehört, waren die natürlich alle kreuz und quer über den Erdball verstreut und die Übergabe dementsprechend spektakulär.

Und während ich das sah, sagte ich zu meinem Freund, wie toll ich diese Idee finden würde und dass die das doch eigentlich mal wiederholen könnten.

Weiterlesen »
Kategorie: Netzfundstücke, Print | Kommentar schreiben »
4. Juni 2009 | geschrieben von

Die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK), das Fraunhofer Institut und ein Professor der Universität Genf entwickeln gerade eine Software, die bei der Marktforschung dabei helfen soll, die Emotionen eines Konsumenten zu analysieren.

Weiterlesen »
Kategorie: Netzfundstücke, Software | Kommentar schreiben »