Redakteur

Maren Mischke

…lebt und arbeitet im schönen Düsseldorf am Rhein.

Infos & Kontakt

Alle Beiträge

E-Mail senden

Website besuchen

ICQ

Mein Bruder hat mich kürzlich auf das „Szenesprachen-Wiki“ aufmerksam gemacht: http://szenesprachenwiki.de.

Das finde ich aus mehreren Gründen erwähnenswert:

  • Ich werde ja auch nicht jünger und bin froh, wenn ich da was nachschlagen kann.(Wobei ich bisher die meisten der aufgelisteten Wörter kannte. Puh.)
  • Diese animierten Kugeln finde ich echt toll! Auf den Unterseiten bilden die Kugeln noch ein Menü.
  • Man kann sich aktiv beteiligen und mit ein wenig Glück kommt seine eigene Definition in die nächste gedruckte Ausgabe des Szenesprachen-Dudens.
  • Ach, hätte ich doch mehr Zeit…

    1 Kommentar zu “ Linktipp: „Szenesprachen-Wiki“ ”

    1. Simon

      Hilfe, meine Schwester stalkt mich!

      Den Header finde ich auch total klasse. Gerde auf so simple Designs stehe ich total. Das Problem ist nur, dass er bei mir eine CPU-Auslastung jenseits der 75% erzeugt und mein Browser auch gerne abstürzt. So gut scheint der leider nicht gemacht zu sein.
      Vielleicht versuche ich mal eine eigene Version mit JavaScript davon. Wenn ich (irgendwann) mal wieder zuviel Zeit über habe.

      Wenn die Probleme nicht wären würde ich das auch öfter zum nachschlagen verwenden, aber so geht eben googlen meist schneller und ist „sicherer“. Vorallem fehlen mir meistens Abkürzungen, die da leider nicht vertreten sind.
      Nur gut, dass ich die meistgebräuchlichen Sachen eh kenne.

    Kommentar schreiben.

    XHTML: Folgende Tags sind erlaubt:
    <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


    WordPress Theme von Jessika Schmitt und Matthias J. Korth