Archiv für März 2009

31. März 2009 | geschrieben von

Mein kleiner Trick zur besseren E-Mail-Kommunikation.

Weiterlesen »
Kategorie: Persönliches, Selbstständigkeit | 3 Kommentare »
30. März 2009 | geschrieben von

Bei uns undenkbar, aber in Amerika laufen derzeit zwei Werbespots für Aldi. Der eine davon ist relativ langweilig, der andere dagegen richtig lustig: www.shopaldismart.tv/index_02.cfm


Kategorie: Netzfundstücke | Kommentar schreiben »
28. März 2009 | geschrieben von

Gerade bei Frauentiteln ist es recht häufig verbreitet, dass es sie im Doppelpack mit einem Sonderheft daher kommen. Oft sind sie dann noch einmal mit einer Umverpackung versehen und man kann sie vorher am Kiosk nicht durchblättern, aber normalerweise ist das kein Problem. Ich habe mit solchen Aktionen bei „GLAMOUR“, „Maxi“, etc. gute Erfahrungen gemacht.

stoerer.gifNun habe ich mir kürzlich die „HOCHZEIT“ gekauft. Der Störer (siehe Abbildung rechts) verspricht drei Hefte zum Preis von einem. Da die Hefte zusammen eingeschweißt waren, konnte ich mir sie nicht näher ansehen, aber das war mir aus erwähnten Gründen ja nicht weiter wichtig.

Als ich zu Hause die Verpackung öffnete, fand ich…

  • …das Magazin „Hochzeit“ für die Braut
  • …das (natürlich wesentlich dünnere) Magazin „Bräutigam“
  • …und einen Reisekatalog von „DerTour“
  • Weiterlesen »
    Kategorie: Persönliches, Print | Kommentar schreiben »
    27. März 2009 | geschrieben von

    ProSieben 3.0 wirft seine Schatten voraus: Am Sonntag (um 20:13 Uhr, vor „Fluch der Karibik“, Anmerkung des MG-Blogs) feiert das neue On-Air-Design des Senders Premiere. Später im Jahr soll ein revolutionärer neuer Webauftritt folgen und in einheitlicher Optik aus der TV-Marke ProSieben eine Medienmarke auf allen Plattformen machen. DWDL.de zeigt Screens und ein Video zum neuen Design.

    Wer sich jetzt schon mal Bilder des neuen Auftritts ansehen möchte und auch den neuen Image-Trailer mit den Pussycat Dolls (Wow – aber die haben auch schon Werbung für Deichmann-Schuhe gemacht…) sehen möchte und weitere Infos wünscht, der sollte doch mal hier vorbeisurfen: www.dwdl.de.

    Die „Loader“ sind ganz schick und beim neuen Pussycat-Film haben sie auch nicht an Effekten gespart. Aber seht selbst… Wie findet ihr’s?


    Kategorie: Allgemein, Netzfundstücke | 4 Kommentare »
    24. März 2009 | geschrieben von

    Wer mit einer Werbung inhaltlich nicht einverstanden ist, kann sich beim Deutschen Werberat beschweren. Die Kriterien hierfür sind zum Beispiel Gewaltverherrlichung oder auch die Gefährdung von Kindern.

    Laut eines Artikels auf n-tv.de nehmen vor allem die Beschwerden wegen frauenfeindlicher Werbung zu:

    Weiterlesen »
    Kategorie: Netzfundstücke | 1 Kommentar »