Redakteur

Maren Mischke

…lebt und arbeitet im schönen Düsseldorf am Rhein.

Infos & Kontakt

Alle Beiträge

E-Mail senden

Website besuchen

ICQ

Die US-Wahl ist ja schon unerträglich omnipräsent und jetzt fange ich auch noch damit an… Es tut mir leid, aber heute Morgen habe ich bei www.shortnews.de folgendes entdeckt:

Bei der Präsidentenwahl in den USA hat der Nachrichtensender CNN mit einer völlig neuen Technik aufgewartet und an die alten Star Wars Filme erinnert. Die Reporterin wurde mittels neuster Kameratechnologie holografisch ins zentrale Wahlstudio projiziert.

Hier seht ihr das Video bei YouTube:

Schon toll, was alles möglich ist… Ich finde, das sieht wirklich nach „Star Wars“ aus. Allein durch den feinen hellen Rand und die blassen Farben.

Andererseits finde ich das Interview dadurch auch merkwürdig. Denn mal davon abgesehen, dass der Reporterin vermutlich keiner zuhört, weil alle von dem Hologramm fasziniert sind, wirkt es unnatürlich, weil der Moderator so weit von ihr weg steht. Für mich persönlich gehört das in die Kategorie „weil man es kann“ und nicht „weil es irgendeinen Nutzen hat“. Nennt mich Miesepeter. ;o)


Kategorie: Netzfundstücke, Software
Interaktiv: Post drucken Post drucken | Post versenden Post versenden
Metadaten: RSS Feed | Trackback-URI

4 Kommentare zu “ Interview mit einem Hologramm ”

  1. accessoire

    Unglaublich. Ich freue mich schon auf die Lichtschwerter :):D.

  2. Andi

    Hallo,

    jedoch hast du damit auch ziemlich recht. ;-)
    Aber schon sehr interessant! Bin mal gespannt wann RTL damit kommt … ach ne, die sagten ja mehrere HD-Cams … wird wohl nichts, müssen sparen … für Cobra 11 Fahrzeuge. ;-)

    Grüße, Andi

  3. Dennis

    Wirklich ein netter Versuch unter den ganzen Wahl-Spezial-Sendungen hervorzustechen. Aber ob es wirklich so toll war wie angekündigt „das hat es noch nicht gegeben” wage ich doch stark zu bezweifeln. Schließlich sieht man beim Fußball/Football auch immer die Flaggen/Spielinformationen auf dem Rasen eingeblendet, selbst wenn da einer über die Fläche gerade drüberläuft. Die Technik ist die gleiche.

  4. Kaffee-freun.de

    Mir gefällt es auch.

Kommentar schreiben.

XHTML: Folgende Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


WordPress Theme von Jessika Schmitt und Matthias J. Korth