Redakteur

Maren Mischke

…lebt und arbeitet im schönen Düsseldorf am Rhein.

Infos & Kontakt

Alle Beiträge

E-Mail senden

Website besuchen

ICQ

vanityfair-150508.jpgBildquelle: VANITY FAIR/Condé Nast Verlag GmbH

Bei DWDL.de kann man aktuell einen interessanten Artikel zur VANITY FAIR lesen. Der Redakteur analysiert darin, inwiefern sich das Gesamtkonzept aufgrund des Chefredakteurswechsels geändert hat.

Für mich ist es in zweierlei Hinsicht interessant: Erstens, weil ich die deutsche VANITY FAIR seit der ersten Ausgabe lese und abonniere und selbst merke, dass an dem Konzept seit dem Erscheinen immer mal wieder kräftig herumgeschraubt wurde und zweitens, weil ich ja auch selbst in Magazinproduktionen eingebunden bin und es für mich interessant ist, wie ein Heftaufbau von anderen wahrgenommen wird.

Hier geht es zum Artikel: www.dwdl.de/article/news_15849,00.html.

1 Kommentar zu “ VANITY FAIR-Analyse bei DWDL.de ”

  1. markus

    Ich muss ehrlich sagen, dass ich die Vanity Fair nie wirklich war genommen habe. Liegt wohl auch daran, dass wir hier auf dem Lande so etwas nicht lesen :-)

Kommentar schreiben.

XHTML: Folgende Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


WordPress Theme von Jessika Schmitt und Matthias J. Korth