Redakteur

Valentin Tomaschek

Nach der Mediengestalter-Ausbildung (Fachrichtung Print) hat Valentin Tomaschek knapp drei Jahre in Dublin gelebt. Zuerst als Koordinator bei HP und später bei Novell. Wieder zurück in Deutschland arbeitet er teilweise für ein Landesparlament und teilweise selbstständig im Internet-Bereich.

Infos & Kontakt

Alle Beiträge

E-Mail senden

Website besuchen

ICQ

WordPress in einem lokalen Netzwerk zu betreiben ist an sich ja kein Problem. Schnell mal Matthias Tutorial durchgehen und schon läuft WordPress lokal. Kein Problem.

Das ist an sich schon richtig. Aber es läuft wirklich lokal. Das heisst, wenn man von einem anderen Client innerhalb des Netzwerks den Blog ansprechen will ist der Blog zwar erreichbar, aber keine interne URL des Blogs ist ansprechbar. Sieht man sehr deutlich, da das Blog ohne CSS angezeigt wird.

Hintergrund ist die Adressierung mit „http://localhost/blogname“ auf dem Client auf dem das Blog läuft. Greift man von einem anderen Client auf den Blog zu ist die Adresse z.B. http://192.168.0.1/blogname und daher ist die Adressierung falsch.

Abhilfe schafft ein kleiner WordPress-Hack von Arno Simon.

Kommentar schreiben.

XHTML: Folgende Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


WordPress Theme von Jessika Schmitt und Matthias J. Korth