Redakteur

Valentin Tomaschek

Nach der Mediengestalter-Ausbildung (Fachrichtung Print) hat Valentin Tomaschek knapp drei Jahre in Dublin gelebt. Zuerst als Koordinator bei HP und später bei Novell. Wieder zurück in Deutschland arbeitet er teilweise für ein Landesparlament und teilweise selbstständig im Internet-Bereich.

Infos & Kontakt

Alle Beiträge

E-Mail senden

Website besuchen

ICQ

Gestern war der Anfang, heute kommt der zweite Teil mit dem WordPress Plugin „Wayback“.

Mit diesem Plugin kannst du ältere Artikel innerhalb eines bestimmten Zeitraums ausgeben lassen. In meinem privaten Blog lasse ich so in der Sidebar die Artikel anzeigen, die ich in einer Woche genau vor einem Jahr veröffentlicht habe. Der Zeitraum kann allerdings beliebig verändert werden. Beispielsweise wie bei Spreeblick „vor einem Jahr“.

Installation:

Lade dir diese Datei herrunter. Benenne sie in „cg_wayback.php um und lade sie in dein Plugin Verzeichnis hoch.

Aktiviere das Plugin und füge an beliebiger Stelle (zum Beispiel in der Sidebar) folgenden Code ein:

  • Mit der Standard-Konfiguration wird der Zeitraum von einer Woche vor einem Jahr (wie soll man das sonst schreiben?) ausgegeben. Willst du diesen Zeitraum ändern, musst in der PHP-File folgende Zeilen suchen:

    function cg_wayback ( $start_ago = 368, $end_ago = 362 ) {

    Trage dort einfach den gewünschten Zeitraum der ausgegeben werden soll ein und lade das PHP-File wieder hoch. Fertig.

    [Update] Es gibt wohl einen kleinen Bug in dem Plugin. Entwürfe, also Blogbeiträge die nicht veröffentlicht worden sind, aber auch in den Zeitraum fallen, werden wohl mit angezeigt. Also Vorsicht und ausgiebig testen.

    1 Kommentar zu “ Weitere gute WordPress Plugins 2 ”

    1. LiRoy

      … es gibt in dem scipt noch einen fehler … es werden nicht nur postings, sondern auch attachments als extra links ausgelassen. somit hat man eine liste aus bilderlinks, entwürfen und postings.

    Kommentar schreiben.

    XHTML: Folgende Tags sind erlaubt:
    <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


    WordPress Theme von Jessika Schmitt und Matthias J. Korth