Redakteur

Manuel Jedamzik

<img src=’http://www.mediengestalter-blog.de/wp-content/upload/manuel_jedamzik.jpg‘ alt=’Manuel Jedamzik‘ />

<p>Manuel wohnt in einem beschaulichen Dörfchen in der Nähe von Rothenburg ob der Tauber. Er ist gelernter Mediengestalter und selbstständig. </p>
<h2>Mitgliedschaften</h2>
<p>? <a href=“https://www.openbc.com/hp/Manuel_Jedamzik/“>OpenBC</a></p>
<p>? <a href=“http://www.mediengestalter.info“>Mediengestalter-Forum</a></p>
<h2>Links</h2>
<p>? <a href=“http://www.wo-pro.de/“>wo-pro Werbung</a>

Infos & Kontakt

Alle Beiträge

E-Mail senden

Website besuchen

ICQ

So. Weihnachten isses. Das Jahr ist so gut wie gelaufen. Für die meisten Selbständigen Zeit, sich Gedanken zu machen, wie das Jahr so gelaufen ist und wohin die Reise nächstes Jahr geht.

Bei mir war dieses Jahr so ziemlich mein Bestes in den 3 Jahren in denen ich nun selbständig bin. Ich habe entdlich ein anständiges Büro, habe viele interessante Kontakte geknüpft, habe einige Kunden dazugewonnen, hinter denen ich schon lange her war und konnte bei Bestandskunden einiges intensivieren. Das ganze hat sich natürlich entsprechend positiv auf die Umsatzzahlen ausgewirkt. Ich habe 1 – 2 Projekte geplant, die ich nächstes Jahr in Eigenregie umsetzen will und von denen ich mir ein zweites Standbein erhoffe, mit dem ich nicht viel Arbeit aber dafür regelmäßige Einnahmen habe.

Für nächstes Jahr bin ich bis Februar / März schon gut mit Aufträgen versorgt. Ich bin evtl. am überlegen ob ich zum Herbst hin einen Azubi einstelle (und das ist für einen 1-Mann-Betrieb schon ein großer Schritt). Ein paar negative Dinge gibts es auch. Ein großes Projekt, von dem ich mir viel versprochen hatte, ist total in die Hose gegangen. Teilweise lag es an mir bzw. meinen Partnern mit denen ich zusammen gearbeitet habe. Teilweise auch an der verschobenen Vorstellung von Preis und Leistung des Kunden. Im Zuge des Wachstums habe ich festgestellt, das ich dringend an meinen internen Abläufen, wie Auftrags- und Angebotsverwaltung, Arbeitszeitplanung und auch Kalkulation feilen und optimieren muss.

Und nun zu Euch (vor allem die Selbständigen unter Euch). Wie war für Euch 2006? Habt ihr den Wirtschaftsaufschwung und die WM auch so deutlich gespürt wie ich? Was war positiv, was eher negativ?

1 Kommentar zu “ Jahresresumé – Wie war’s, wie wird’s? ”

  1. Florian

    Hallo,

    aus aktuellem Anlass will ich Ihnen die Frage stellen, ob Sie bereits einen Auszubildenen eingestellt haben?

    In welcher Stadt haben Sie Ihre Agentur?

Kommentar schreiben.

XHTML: Folgende Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


WordPress Theme von Jessika Schmitt und Matthias J. Korth