Redakteur

Maren Mischke

…lebt und arbeitet im schönen Düsseldorf am Rhein.

Infos & Kontakt

Alle Beiträge

E-Mail senden

Website besuchen

ICQ

becks.JPGDie beliebte Biermarke Beck’s hat für eine „Designer’s Edition“ ihrer Bierflaschen einen Designwettbewerb ausgeschrieben. Gestaltet werden soll ein Etikett, eine Halsfolie sowie eine Sixpack-Umverpackung. Vorlagen sowie die zu verwendenden Schriftelemente kann man auf der Webseite herunterladen.

Außer Ruhm und Ehre winken folgende Preise:
1. Preis: 5.000 Euro und 100 Kisten der selbstgestalteten Flaschen
2. Preis: 1.500 Euro und ein Apple MacBook
3. Preis: 500 Euro und eine Perfect-Draft-Heimzapfanlage mit 10 Fässern Beck’s und passenden Gläsern.

Ich würde sagen, mitmachen lohnt sich! Teilnahme ab 18 Jahren, Teilnahmeschluss ist der 28.02.2007. Alternativ – oder zusätzlich – zu dem Designwettbewerb kann man sich auch an einem Etikettengenerator austoben und so etwas gewinnen.

Weitere Informationen unter www.becksit.de


Kategorie: Netzfundstücke
Interaktiv: Post drucken Post drucken | Post versenden Post versenden
Metadaten: RSS Feed | Trackback-URI

5 Kommentare zu “ Designwettbewerb von Beck’s ”

  1. Werbeblogger - Weblog über Marketing, Werbung und PR » Blog Archiv » Unser täglich Link

    […] 5000 ? und 100 Kisten Bier. Soviel zahlt man also heute für Produktdesign. Für ein olympisches Logo bezahlt man übrigens in China nur knappe 10 Cent. […]

  2. ich

    5000? sind ohne reworkphase durchaus angemessen. als pitch naja, müsste man eigentlich einen teil als festhonorar ausmachen.

  3. cherry

    ich find es etwas scheisse, das die teilnahme erst ab 18 ist. ich hab dieses jahr meine lehre als mediengestalterin begonnen und würd da sehr gern mitmachen, um zu sehen, was ich in den 11 wochen bis jetzt gelernt hab. :(

  4. pygmalion

    wer sich so verarschen läßt ist selber schuld :)

  5. Rari

    5000 Euro sind ja nett… aaaaber (aus dem Teilnahmeformular)
    >Der Einsender überträgt mit sofortiger Wirkung sämtliche Leistungsschutzrechte und Urhebernutzungsrechte, insbesondere die Nutzungs-, Bearbeitungs-, Vervielfältigungs- und Verwertungsrechte, an seinem Design unentgeltlich, zeitlich, örtlich und sachlich unbegrenzt ausschließlich auf die InBev Deutschland Vertriebs GmbH & Co. KG. Der Einsender darf somit sein Design nicht anderweitig verwenden. Durch das Einreichen eines Entwurfs versichert der Teilnehmer, dass das Design frei von Rechten Dritter ist. Etwaige Urheberrechtsverletzungen gehen voll zu Lasten des Einreichers. Auch versichert der Teilnehmer, dass das Design keine sonstigen Rechte Dritter verletzt. Mit Eingang gehen die eingesendeten Arbeiten unentgeltlich in das Eigentum der InBev
    Deutschland Vertriebs GmbH & Co KG über; InBev muss die Arbeiten nicht zurücksenden.

Kommentar schreiben.

XHTML: Folgende Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


WordPress Theme von Jessika Schmitt und Matthias J. Korth