Redakteur

Maren Mischke

…lebt und arbeitet im schönen Düsseldorf am Rhein.

Infos & Kontakt

Alle Beiträge

E-Mail senden

Website besuchen

ICQ

www.slogans.de ist eine umfangreiche Seite rund um das Thema… Slogans. Genau. Wer hätte das bei der Domain auch vermutet. ;o)

Hier findet man Slogans noch und nöcher. Sortiert nach Kategorien, Marken und Schlagworten, kann man sich stundenlang durch tausende von Worten klicken, sich dabei inspirieren lassen, in Erinnerungen schwelgen, die Konkurrenz auschecken oder einfach mal ein bisschen Spaß an Wortspielereien haben.

Schön ist auch der „Slogometer®“, ich zitiere mal die Webseite: „Das Ranking der Werbesprache. Das Slogans.de Slogometer® liefert Ihnen die 100 häufigsten Worte in deutschen Werbeslogans. Das Ranking basiert auf der laufenden Statistik unserer Datenbank (ohne Füllwörter) und wird wöchentlich aktualisiert. So ermöglicht es einen interessanten Einblick in die Trends der Werbesprache.“ Dort gibt es auch die typischen Chart-Bewertungen wie die Neueinsteiger der Woche, Auf- und Absteiger und auch die Wörter sowie die Unwörter des Jahres.

Und als besonderes Schmankerl für alle, die Slogans lieben, gibt es auch ein Quiz, in dem man die Slogans den richtigen Firmen zuordnen muss. Das ist zwar relativ einfach, aber dafür hat man am Ende wenigstens ein Erfolgserlebnis. (Nachtrag:Das ist so nicht korrekt, habe ich festgestellt – das Quiz besteht aus Zufallsfragen, die immer neu aus einer Datenbank zusammengewürfelt werden. Und ich hab wohl beim ersten Mal nur die einfachen erwischt…): www.slogans.de/quiz.php

Aber genug der vielen Worte, in unserem Surftipp findet man noch genug davon: www.slogans.de

1 Kommentar zu “ Surftipp: www.slogans.de ”

  1. haftbar.de » Blog Archive » Slogometer

    […] link (via, mediengestalter-blog) […]

Kommentar schreiben.

XHTML: Folgende Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


WordPress Theme von Jessika Schmitt und Matthias J. Korth